Ysgramors Grab

Aus Skyrim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ysgramors Grab
Ysgramor's statue inside

Tomb.svg

Ysgramors Grab ist eine Nordruine, die westlich der Akademie von Winterfeste zu finden ist. Zugang zum Inneren der Grabkammer, hinter der Eingangskammer, kann nur erwirkt werden, wenn Wuuthrad in die Hände seines rechtmäßigen Besitzers zurückgekehrt ist, durch die Quest Zu Ehren der Toten.

Es ist der Ruheplatz des Helden Ysgramor. Er wird durch die Geister der einstigen Gefährten bewacht, die versuchen alle zu töten, die diesen Ort betreten. Vergangene Vorläufer, die nicht Hircines Jadggründe betreten wollten, sammeln sich in der Hauptgrabkammer, nachdem man ihnen den Zutritt zu Sovngarde verwerte.

Das Drachenblut betritt diese Gruft, um zu versuchen, den Geist von Kodlak Weiß-Mähne als Teil der Aufgabe Die Gefährten zu heilen. Du wirst Wuuthrad nach dem Tod von Kodlak Weiß-Mähne bekommen, aber zuerst musst du die Scherben holen, welche die Silberhände gestohlen haben. Nachdem du diese zurückbekommen hast, wird Eorlund Grau-Mähne mit dir reden, um das letzte Stück zu bekommen, welches Kodlak sehr eng bei sich trägt. Danach kannst du zur Tiefenschmiede gehen und Eorland wird es dir geben.

Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hauptkammer ist überlaufen von Skeevern (x2), „Gefährten-Geister“ (x21), Frostbissspinnen (x6) und eine Riesige Frostbissspinne.

Grabhügel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem retten von Kodlaks Seele, gehe zurück zum Statuenraum von Osten aus, versichere dich durch das nun geöffnete Steinportal im Westen zu gehen, um nach Himmelsrand zu gelangen, in Angesicht der Berge. Diese zuvor nicht erreichbare Gebiet bietet eine Wortmauer für den Schrei Tierfreundschaft, und direkt nördlich der Wand eine Golderzader.

Aufgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegenstände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Innerhalb:

Eröffnete Gruft während Zu Ehren der Toten: