Sanguinare Vampiris

Aus Skyrim Wiki
(Weitergeleitet von Vampirismus)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vampirismus aneignen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jenen gegenüber zustehen, die sich vom Blut Lebender ernährend, birgt eine Reiher an Gefahren. Zusätzlich zu deren furchterregenden Gesichtern, ihren zombiehaften Leibeigenen und der hohen Fähigkeiten im Nahkampf und bei magische Angriffen, haben Vampire eine einzigartige Möglichkeit, Leben auszusaugen. Nicht nur, dass sie damit deine Gesundheit schnell schwächen können, während sie ihre eigene wieder herstellen, jedes Mal, wenn sie dich angreifen, hast du eine zehnprozentige Wahrscheinlichkeit an Sanguinare Vampiris zu erkranken, einer Krankheit, die dich letztendlich dazu bringt, dich ihren Reihen anzuschließen.

Nach einigen Kämpfen mit Vampiren, schaue in deine Aktiven Effekte-Liste. Wenn du Sanguinare Vampiris siehst, trinke schnell Zaubertrank der Krankheitsheilung oder Eile zu einem Schrein, um geheilt zu werden. Wenn die Krankheit ihren Lauf nimmt, wirst du eine Nachricht in der Abenddämmerung erhalten, in der zu lesen steht: "Du fühlst einen seltsamen Durst, als die Sonne untergeht.", und eine zweite Nachricht erreicht dich am folgenden Sonnenaufgang: "Du fühlst dich schwächer, als die Sonne aufgeht." Nachdem drei Tage so vergangen sind, hat dich die Krankheit vollends im Griff und du verwandelst dich in einen Vampir!

Stadien des Vampirismus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als ein Vampir, musst du dich von menschlichen Blut ernähren! Vampirismus durchläuft vier ausgeprägte Stadien, abhängig davon, wie viel Zeit vergangen ist, seit du dich das letzte Mal genährt hast. Je mehr Zeit vergangen ist, umso gravierender werden die Vor- und Nachteile dieser Erkrankungen werden. Um als Vampir zu überleben, ist es wichtig, genau zu wissen, welches diese Benefits und Kehrseiten sind:

Vorteile

  • Immune gegen Krankheiten: Du bist völlig Immun gegenüber Krankheiten. Jede Krankheit, an der du erkrankst, nachdem du zum Vampir wurdest, wird augenblicklich geheilt.
  • Immune gegen Gift: Du bist völlig Immun gegen alle Formen von Gift.
  • Meister der Nacht: Illusionszauber die du wirkst sind um 25% mächtiger.
  • Nachtschleichers Schritte: Du bist um 25% schwerer zu entdecken, wenn du schleichst.
  • Resistent gegen Frost: Abhängig von deiner Stufe des Vampirismus ergibt sich eine zusätzliche Frostresistenz:
    • Stufe 1 Vampirismus: Frostresistenz 25%.
    • Stufe 2 Vampirismus: Frostresistenz 50%.
    • Stufe 3 Vampirismus: Frostresistenz 75%.
    • Stufe 4 Vampirismus: Frostresistenz 100%.

Nachteile

  • Abscheu: Stufen 1 - 3 Vampirismus: Einwohner von Himmelsrand und Wachen werden nicht bemerken, dass du ein Vampir bist, werden aber (zu 25% der Zeit) anmerken, dass du "bleich" oder "hungrig" aussiehst.
  • Abscheu: Stufe 4 Vampirismus: Alle Einwohner und Wachen innerhalb einer Niederlassung werden erkennen, was genau du bist und werden dich angreifen, sobald sie dich sehen.
  • Kraftlosigkeit bei Sonnenlicht: Wenn du dich zwischen 5 Uhr in der Frühe und 7 Uhr am Abend im Freien aufhälst, werden deine Gesundheit, deine Magicka und deine Ausdauer sich nicht regenerieren. Deren Maximalwert wird zudem reduziert:
    • Stufe 1 Vampirismus: Gesundheit, Magicka und Ausdauer reduzieren sich um 15 Punkte.
    • Stufe 2 Vampirismus: Gesundheit, Magicka und Ausdauer reduzieren sich um 30 Punkte.
    • Stufe 3 Vampirismus: Gesundheit, Magicka und Ausdauer reduzieren sich um 45 Punkte.
    • Stufe 4 Vampirismus: Gesundheit, Magicka und Ausdauer reduzieren sich um 60 Punkte.
  • Kraftlosigkeit gegen Feuer: Abhängig von deiner Stufe des Vampirismus erfährst du eine Schwächung gegenüber Feuer::
    • Stufe 1 Vampirismus: Schwächung gegenüber Feuer um 25%.
    • Stufe 2 Vampirismus: Schwächung gegenüber Feuer um 50%.
    • Stufe 3 Vampirismus: Schwächung gegenüber Feuer um 75%.
    • Stufe 4 Vampirismus: Schwächung gegenüber Feuer um 100%.

Kräfte
Während dein Vampirismus voran schreitet, erlangst du eine zunehmend stärker werdenden Satz an hinzukommenden Fähigkeiten:

  • Stufe 1 Vampirismus:
    • Vampirsicht: Für eine Minute kannst du im dunklen Umfeld besser sehen. Diese Kraft sofot genutzt werden wie du magst, und verursache keine "Kosten".
    • vampirische Entleerung: Ein spezieller Zerstörungszauber; er absorbiert 2 Gesundheitspunkte je Sekunde von deinem Ziel.
    • Diener des Vampirs: Einmal am Tag kannst du eine tote Kreatur reanimieren, um sie für dich 60 Sekunden lang kämpfen zu lassen. Dies wirkt nur bei Kreaturen bis Stufe 6 oder weniger.
  • Stufe 2 Vampirismus:
    • Alle Kräfte von Stufe 1, plus:
    • vampirische Verführung: Kreaturen und Menschen bis Stufe 8 werden für 30 Sekunden nicht kämpfen oder fliehen.
    • vampirische Entleerung: Erhöht sich auf 3 Gesundheitspunkte je Sekunde die absorbiert werden.
    • Diener des Vampirs: Nun kannst du Kreaturen bis Stufe 13 oder weniger beeinflussen.
  • Stufe 3 Vampirismus:
    • Alle Kräfte von Stufe 1 und 2, plus:
    • vampirische Entleerung: Erhöht sich auf 4 Gesundheitspunkte je Sekunde die absorbiert werden.
    • Diener des Vampirs: Nun kannst du Kreaturen bis Stufe 21 oder weniger beeinflussen.
  • Stufe 4 Vampirismus:
    • Alle Kräfte von Stufe 1, 2 und 3, plus:
    • Kaiserin der Schatten: Einmal am Tag kannst du die Kraft aufrufen, um Vampirsicht und Unsichtbarkeit für 3 Minuten zu erzeugen.
    • vampirische Entleerung: Erhöht sich auf 5 Gesundheitspunkte je Sekunde die absorbiert werden.
    • Diener des Vampirs: Nun kannst du Kreaturen bis Stufe 30 oder weniger beeinflussen.

Aufrechterhalten des Vampirdaseins: Ernährung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Vampir ist der einzige Weg, deine normale Funktion in der Gesellschaft fortzusetzen der, dass du dich ernährst. Sich am Blut Lebender zu ergötzen, kann schwierig sein: du musst eine schlafende Person finden (Einwohner und Wachen neigen dazu, die einfachsten zu sein), obgleich schlafende Söldner, Banditen und Zauberer dich genauso sättigen werden), dann aktiviere sie um dich an ihrem Blut zu laben. Wenn du dies so durchführst wird sich deine Erkrankung auf Stufe 1 zurück setzen.

Leben als Vampir[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abseits der Panik und der Feindseligkeit, die du als Stufe 4-Vampir verbreitest, sind die Hauptprobleme, welchen du begegnest, deine Kraftlosigkeit bei Sonnenlicht und gegenüber Feuer. Diese Risiken können minimiert werden, indem du tagsüber unterirdische Grüfte und Höhlen erforschst und des nächtens durch die ländlichen Gegenden durchstreifst. Du kannst auch auf die Macht des Fürstinnensteins zurück greifen, welcher dabei hilft, den Mangel an Gesundheits- oder Ausdauerregeneration tagsüber auszugleichen.

Wenn du planst, deine Erkrankung fortschreiten zu lassen, wird Handel schwierig werden. Lerne deine eigenen Tränke und Ausrüstungsgegenstände herzustellen und versuche so selbstständig wie möglich zu werden. Wenn du mit anderen interagieren musst, schlüpfe in eine abgelegene Niederlassung um dich zu nähren, gehe dann zur nächsten Stadt um zu handeln, bevor deine Erkrankung erneut voranschreitet.

Das Ernähren erfolgt durch anschleichen an schlafende oder unaufmerksame Ziele und dem Benutzen der "Nähren"-Option in gleicher Weise, wie du die "Taschendiebstahl"-Option anwendest.

Als Vampir bekommst du eine Reihe an Boni, die deine Verborgenheitsfähigkeiten verbessern, was den Vampirismus zu einem Segen für Diebe, Bogenschützen und Assassinen macht. Du wirst auch feststellen, dass es signifikant leichter ist, Falmer-Nester zu erkunden (vor allem da du auch immun gegenüber ddem Gist bist, welches sie, deren Haustiere, die Chaurusse und deren Spinnen benutzen), genauso wie nordische Ruinen (da die Draugr ausschließlich Frostmagie) und auch Vampirlager (da du nicht länger befürchten musst, dir die Krankheit anzueignen). Du hast auch einen dramatischen Vorteil, wenn du gegen Frost atmende Drachen kämpfst, beachte jedoch die korrespondierende Schwäche gegenüber Feuer atmenden Drachen. Halte einige Tränke an Feuerresistenz in der Hinterhand, nur für den Fall!

Vampirismus heilen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt drei Wege, dich selbst von diesem Leiden zu heilen.

Während des Fortschreitens der Erkrankung:

  • Besuche einen der Tempel, um alle Krankheiten zu heilen und erhalte einen Segen, während dieses Prozesses.

Nach Stufe 1:

  • Eigne dir Lycanthropie an. Das Blutritual, welches dich in einen Werwolf verwandelt, wird jede Erkrankung heilen, an der du leidest, auch voll entfalteter Vampirismus. Natürlich hast du nun andere, haarigere Probleme, mit denen du zu kämpfen hast...
  • Oder du kannst den Magier Falion in Morthal besuchen, der Hauptstadt von Hjaalmarch und dort die Aufgabe Erwachen im Morgengrauen komplettieren (Finde und fülle alle schwarzen Seelensteine für ihn).


Notiz: Vampirismus kann man mehr als einmal bekommen.