Tochter von Kalthafen

Aus Skyrim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Tochter von Kalthafen ist eine weibliche Vampirin, deren vampirische Blutlinie spezielle arkane Kräfte ausweist, entsprechend von dunklen arkanen Legenden. Die mystischen Qualitäten dieses Blutes sind stehen in Bezug zu einer Prophezeiung, die von Fürst Harkon verfolgt wurde, die dazu führen soll, das Licht der Sonne zu verbannen und Freiheit für alle Vampire gewährt.

Zwei bekannte Töchter von Kalthafen sind Valerica und Serana, die jeweils Mutter und Tochter sind, und auch Ehefrau und Tochter von Fürst Harkon sind. Sie versuchen aktiv, ihm die Verwendung ihres Blutes zur Erfüllung der Prophezeiung zu verweigern. Es ist erwähnenswert, dass Lamae Beolfag, die erste Reinblütierin und Vampirin, ebenfalls eine Tochter von kalthafen ist.

Der Ursprung des Begriffes Tochter von Kalthafen ist in dem Namen der Ebene von Oblivion durch den Erzeuger der Vampire, Molag Bal belegt, deren Name Kalthafen lautet.