Schwarzfallhöhle

Aus Skyrim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eingang zu der Schwarzfallhöhle

Schwarzfallhöhle ist eine Höhle, im Südwesten von Mor Khazgur und bietet den einzigen Zugang in das Vergessene Tal. Sie ist der Ort des sagenumwobenen Bogens von Auriel.

Frostbissspinnen sowie eine große dieser Art erwarten den Abenteurer.

Nachdem eine Brücke zusammenstürzte, führt ein langer, sich windender Weg zu einer Kreuzung, an der eine tote Bretonenfrau eine Notiz an ihrem Körper trägt, die vor Trollen in der Nähe warnt. Im Westen wird man zu dem Ausgang geführt. Im Norden öffnet ein verborgener Schalter einen Kurzdurchgang und sich anschließende Weg, der nach Osten durch eine große Höhle mit vier Trollen führt und zum Schrein von Auriel. Einige, anscheinden in den Boden versunkene, Strukturen erwarten ihre Aktivierung (nur via Aufgabe).

Charaktere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schwarzfallpassage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Höhle wird zugänglich via eines Portals, welches Gelebor öffnet. Hier beginnt die Wegschrein-Wallfahrt. Chaurusse (×8), Falmer (×15) und viele einzigartige Talsäbelzahntiger (×3) und Talrehe (×4) bewohnen die Passage. Lichtblüten (×33) und Giftblüten vervollständigen dieses einzigartige Habitat.

Zwei Skelette tragen die Schwarzfallpassage, 1. Notiz und Schwarzfallpassage, 2. Notiz bei sich.

Am Ende des Weges erwartet dich der Wegschein der Erleuchtung und führt zum Vergessenen Tal.

Aufgabe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

besondere Gegenstände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schwarzfallpassage: