Hauptmenü öffnen

Rannveigs Fasten

Version vom 25. Mai 2017, 14:44 Uhr von Nakriin (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Rannveigs Fasten

Tomb.svg

Rannveigs Fasten ist eine Ruine der Nord im Süden von Morthal. Es ist der geheime Platz von Sild der Hexenmeister, der eine Anzahl von Menschen getöten und sich deren Geister unterworfen hat, um sie als Wachen zu nutzen. Wenn diese angreifen, sagen diese Geister alle "Es tut mir Leid, dies ist nicht was ich tun möchte".
Im Hintergrund der Hauptkammer ist eine auffällige Truhe. Der Unachtsame wird vielleicht durch die Falltür stürzen, die sich direkt vor der Truhe befindet. Der Sturz endet in einer verschlossenen, halb überschwemmten Kammer, mit einer Anzahl von toten Körpern darin. Dieses Gefängnis ist in Silds Labor.

Im Labor ist ein Tisch mit einerm Alchemielabor, einem ungewöhnlichen Stein, einer Kopie von Das Grauen auf Burg Xyr und Silds Tagebuch. Es gibt auch einige Zellen mit einigen Opfern darin, obgleich sie alle tot sind.