Rückkehr zur Gnade

Aus Skyrim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rückkehr zur Gnade
Voraussetzung
Benötigte Artikel
Art Neben
Fraktion


Auftraggeber Svari
Ort Einsamkeit
Belohnung 750 Gold.png bei (L53)
Alternative Belohnung
benötigte Stufe
Gefolgt von
Aufgabe-Ziele



Lösungsweg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bein ersten Betreten von Einsamkeit, wird das Drachenblut Zeuge bei der Hinrichtung eines Mannes, Roggvir. Bei einem späteren Gespräch mit einem jungen Mädchen, Svari genannt, drückt sie ihren Kummer darüber aus, dass sie nun nicht mehr in der Lage sein wird, ihren Onkel jemals wiederzusehen und erwähnt, dass ihr Mutter Greta darüber so aufgebracht ist, dass sie aufhörte in den Tempel der Göttlichen zu gehen.

Sprich mit Greta, über das Besuchen des Tempels der Göttlichen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Drachenblut kann dann Greta zuhause besuchen, in Addvars Haus und sich ihre Seite der Geschichte anhören. Greta erklärt, dass sie nicht weiterhin alleine zum Tempel gehen kann, wenn sie aber ihres Bruders Amulett von Talos hätte, sie wieder hingehen könne.

Hole das Amulett von Talos von Roggvir zurück[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Roggvirs Amulett ist an seiner Leiche, welche entweder noch auf dem Exekutionsblock liegt oder zwischenzeitlich vielleicht in die Katakomben von Einsamkeit gebracht wurde.

Bringe Roggvirs Amulett von Talos zu Greta[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn das Amulett gesichert wurde, muss es einfach nur zu Greta gebracht werden.

Fehler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Natürlich belohnt Greta das Drachenblut mit etwas, das HUD zeigt es aber nicht an. Anscheinend besteht die Belohnung aus Gold, wenn das Drachenblut aber mehr als ein Amulett von Talos bei sich trägt, wird dies zu einem Fehler führen.

Notizen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Anscheinend kann nicht jedes beliebige Amulett von Talos genutzt werden, es muss jenes von Roggvirs Leichnam sein.