Pyandonea

Aus Skyrim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Weit im Süden der Sommerset Inseln liegt das Inselkönigreich von Pyandonea, Heimat der Maormer, einem seltenen Volk tropischer Elfen. Die Inseln sind hauptsächlich durch dichten Regenwald bedeckt und sie sind der Spielplatz der südlichen Wassergeister. Die Maormer reisen fast nie nach Tamriel oder besuchen ihre Verwandten auf Sommerset, da sie vor langer Zeit vom letzten Königreich ins Exil verbannt wurden. Sie sind dafür bekannt, eine seltsame, Chamäleon-ähnliche Haut zu besitzen, ein unbeabsichtigter Prozess, der ähnlich den Wald-verbundenen Fertigkeiten der Bosmer ist. Sie praktizieren auch eine machtvolle Art der Schlangenmagie. Mit dieser konnten sie die Seeschlangen ihrer Insel bändigen und als Zugtiere und Kriegsbestien einsetzen. Der Maormer-Herrscher ist König Orgnum, ein unsterblicher Magier, von den gesagt wird, er sei der Schlangengott von Satakal.