Paarthurnax (Aufgabe)

Aus Skyrim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambig.png Dieser Artikel ist über die Aufgabe "Paarthurnax". Für andere Bedeutungen, siehe Paarthurnax.


Paarthurnax (Aufgabe)
Voraussetzung Der Gefallene, Eine unendliche Geschichte
Benötigte Artikel
Art Fraktion
Fraktion


Auftraggeber Esbern
Ort Tempel der Himmelszuflucht, Hals der Welt
Belohnung
Alternative Belohnung
benötigte Stufe
Gefolgt von
Aufgabe-Ziele


Lösungsweg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese Aufgabe wird dir von den Klingen aufgetragen. Sie haben herausgefunden, dass vor langer Zeit Paarthurnax selbst ein Verbündter von Alduin war.

Töte Paarthurnax[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie bitten dich, den Drachen zu töten, um sicherzustellen, dass er nicht wieder Himmelsrand hintergeht.

Du kannst die gesammte Aufgabe beenden und ihn später töten. Es ist kein schwieriger Kampf, es ist ziemlich einfach, ihn auf den Boden zu bekommen (via Drachenfall) und normal angreifen. So sollte er ziemlich leicht erschlagen werden können.

Es wäre wahrscheinlich am besten, Paarthurnax zu töten, sobald du über alle drei möglichen Wörter meditiert hast und solltest alle möglichen Schreie freigegeben haben, da die Graubärte nicht mehr mit dir reden werden (und dich in diesem Zug auch nicht mehr mit Wortmauer-Orten versorgen) nachdem du ihn getötet hast.

Sprich mit Delphine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem du Paarthurnax getötet hat, kehre zu Delphine zurück. Sie wird erfreut darüber sein, dass das Drachenblut das richtige tat, zumindest ihrer Ansicht nach.

Notizen:[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Du must diese Aufgabe nicht beenden, um das Spiel abschließen zu können, aber die Klingen werden nicht mehr mit dir reden, bis du diese durchgeführt hast.
  • Am Ende der Hauptaufgabenreihe, z.B. Sovngarde, kannst du Paarthurnax am leben lassen. Wenn du mit dieser Aufgabe so verfährst, wird sie automatisch fehl schlagen, da der Drache davonfliegen wird und nicht länger angetroffen werden kann.