Morthal

Aus Skyrim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Morthal

Morthal map icon

Morthal liegt im Nordwesten von Himmelsrand und ist die Hauptstadt des Fürstentums Hjaalmarsch. Morthal wird von Jarl Idgrod Rabenkrähe in Hochmondsaal regiert. Sie hat zwei Kinder, Sohn Joric und Tochter Idgrod (die Jüngere). Idgrod Rabenkrähe hat die „Gabe“, welche sie offenbar auch ihrem Sohn Joric vererbt hat, allerdings vermutet die Bevölkerung, dass der Junge verrückt ist.

Ansonsten befinden sich das Gasthaus Moorblick, eine Sägemühle und die Hütte des Thaumaturgen an diesem äußerst überschaubaren Ort, dem in der etwas desolaten Lage und umgeben von Sümpfen keine besondere Bedeutung zukommt.

Wenn man zum ersten mal in Morthal auftaucht betrauern die Dörfler gerade den Tod einer Frau und eines kleinen Mädchens, die Beide in einem schrecklichen Hausbrand umkamen. Außerdem gibt es Unfrieden, wegen Falion, dem neuen Hofzauberer und Beschwörungsmeister. Diese Angst speist sich aus der generellen Abneigung der Nord gegenüber Magiern und der vampirischen Umtriebe in der Gegend. Falion ist auch derjenige, der den Spieler vom Vampirismus heilen kann.

Aufgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charaktere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lehrer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Begleiter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Benor
    - er wird als Begleiter zugänglich, wenn man sich mit ihm prügelt. Achtung: das zählt auch als „gute Tat“ um später Thane von Morthal zu werden.

Heiratskandidaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschäfte und Gasthäuser[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andere Gebäude[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Handwerk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lehrbücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Immobilien zum Kauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Keine, aber in der Erweiterung Hearthfire man kann Grund erwerben und ein eigenes Haus in Hjaalmarsch bauen.

Karte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karte von Morthal