Kiefernwacht

Aus Skyrim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kiefernwacht

Kiefernwacht

Höhlen

Auf den ersten Blick, scheint die Kiefernwacht eine kleine Hütte mit einem Hackklotz, einem kleinen Garten mit Lauch und Kartoffeln zu sein. Aber es existiert ein großer Untergrundbereich, zugänglich über den Keller, bewacht von einem einzelnen Baditen. Im dem Keller finden sich auch zwei Säbelzahntigerpelz, ein Kochtopf, ein Bett und Das Lied von Pelinal, Band VIII. Entlang der Wand gegenüber der Feuerstelle steht ein Bücherregal und direkt rechts des Regals ist ein Knopf, welcher das Bücherregal herausschwingen lässt und das Höhlensystem frei gibt. (Eine Notiz für Rhorlak weist auf diesen Durchgang hin.) Und der Warnhinweis, die nicht gut für Eindringlinge klingt.

Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kiefernwachträuberlager[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Ungewöhnlicher Stein kann auf einem Bücherregal hinter einer verschlossenen Tür in diesem Gebiet gefunden werden, zusammen mit fünf toten draugr.

Schatzkammer von Kiefernwacht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dies ist ein kleiner Raum, der hinter einer verschlossenen Tür (Meister) liegt. Der Schlüssel kann aber von Rigel Stark-Arm) genommen werden.

Gegenstände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Höhlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kiefernwachträuberlager[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schatzkammer von Kiefernwacht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]