Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

Kaiserstadt

Aus Skyrim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kaiserstadt, manchmal auch "Cyrodiilstadt" genannt, ist die Hauptstadt von Cyrodiil und der Sitz der Macht des Kaiserreiches. Sie wurde erbaut auf den Fundamenten einer Ayleiden-Festung, bekannt als Tempel der Vorfahren.

Sie ist gänzlich aus Stein erbaut, in einem zirkulären Muster auf einer Flussinsel, mit Brücken, die Zugang zu jedem der vier Stadtteile bieten: zwei der Brücken führen zu Außenbereichen der Stadt, den Kaiserstadt-Gewölben und dem ehemaligen Hauptquartier der Magiergilde, der arkanen Universität. Ein Stadtteil ist der berühmten (oder berüchtigten) Arena gewidmet, in dem anderen sind die Elfenquartiere. Dort gibt es auch ein Kaufmannsviertel und ein Tempel-Bezirk.

Das Zentrum der Stadt beinhaltet einen exklusiven Friedhof, wie auch den Weißgoldturm, indem das Thalmor-Konkordat gleichen Namens unterzeichnet wurde. Dieser Turm ist der Sitz der Regierung der Stadt, genauso wie des Kaiserreiches. Hier ist auch eine Bibliothek beheimatet, welche einen Großteil der bekannten Schriftrollen der Alten aufbewahrt.

Es gibt ein umfangreiches Abwasserkanalsystem, wie auch eine allgegenwärtige Kaiserliche Legion-Anwesenheit, überall in der Stadt, mit einem Wachhaus in jedem Stadtteil.

Die Kaiserstadt war Schauplatz vieler Schlachten, inklusive einem zwischen Mehrunes Dagon und einem metamorfierten Martin Septim, in dem Tempel, zu Ende der dritten Ära und der finalen Schlacht des großen Krieges, der in der Unterzeichnung des Weißgold-Konkordates endete.