Jenseits der Stille

Aus Skyrim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jenseits der Stille
Voraussetzung Auftrag: Töte Hern und/oder
Auftrag: Töte Lurbuk
Benötigte Artikel
Art Fraktion
Fraktion

Dunkle Bruderschaft

Auftraggeber Astrid
Ort Zuflucht der Dunklen Bruderschaft
Volunruud
Diebesgilde
Belohnung
Alternative Belohnung
benötigte Stufe
Gefolgt von Bis dass der Tod euch scheidet
Aufgabe-Ziele


Lösungsweg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sprich mit Astrid[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Erledingen eines oder beider Aufträge für Nazir, entscheidet Astrid, dass das Drachenblut nach Volunruud gehen, so, so wie es die Nachtmutter vorschlug und um dort mit Amaund Motierre zusammen zutreffen.

Vor dem Verlassen der Zuflucht der Dunklen Bruderschaft kann das Drachenblut noch mit ellen Mitgliedern über das Thema reden.

Sprich mit Amaund Motierre[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn das Drachenblut dann in Volunruud ist, sprich mit Amaund Motierre, der offenbart, dass der Auftrag, den er an die Bruderschaft herantrug, die Ermordung des Kaisers ist. Dafür gibt er dem Drachenblut ein Juwelenamulett (als Anzahlung) und einen versiegelten Brief, der an Astrid adressiert ist.

Das Drachenblut sollte (optional) die Gelegenheit nutzen, Amaund über seine Motive hinter dem Auftrag auszuquetschen.

Sprich mit Rexus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Drachenblut kann dann mit Rexus, Motierres Leibwächter, reden. (Dies ist ziemlich sinnlos.)

Bringe den Brief und das Amulett zu Astrid[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kehre zu Astrid in die Zuflucht zurück, wo sie das Drachenblut intruieren wird, das Amulett zu einem Bekannten, namens Delvin Mallory in der Diebesgilde in Rifton zu bringen, um das Amulett begutachten zu lassen..

Notiz: Sollte das Drachenblut bereits ein Mitglied der Diebesgilde sein, vielleicht sogar der Gildenmeister, Delvin wird die Tatsache kommentieren, dass das Drachenblut gerne alle möglichen "Herausforderungen" annimt.

Zeige das Amulett Delvin Mallory[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Delvin Mallory in der zersplitterten Flasche legt dar, dass das Amulett tatsächlich wertvoll und sehr selten ist. Es wird gewöhnlich nur unter Mitgliedern des Ältestenrates weitergegeben. Wenn er gefragt wird, ob er es kaufen möchte, akzeptiert er und gibt dem Darchenblut einen Bürgschaftsbrief über 15,000 Gold.png.

Berichte Astrid[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Drachenblut kehrt zu der Zuflucht zurück und gibt Astrid den Brief.

Und so beginnt der Plan, den Kaiser zu ermorden. Astrid gibt dem Drachenblut die Einzelheiten seiner nächsten Mission: die Cousine des Kaisers, Vittoria Vici während ihrer eigenen Hochzeit zu ermorden.