Hohentorruinen

Aus Skyrim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Newheader left.png Dieser Artikel ist unvollständig. Du kannst das Skyrim Wiki unterstützen, indem du ihn weiter ausbaust. Newheader right.png


Hohentorruinen

Hohentorruinen

Die Hohentorruinen sind nordische Ruinen, im Westen von Dämmerstern und nord-nordwestlich von Ustengrav. Dort ist es, wo der Drachenpriester, Vokun ruht. Es ist möglich, dass eventuell ein Eistroll neutralisiert werden muss, bevor man gegen den Drachenpriester kämpfen kann.

Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hohentorruinen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sobald ihr die Ruinen betreten habt trefft ihr nach ein paar Schritten auf Anska. Sie wird euch bitten Ihr zu helfen eine Schriftrolle zu finden und wenn ihr Einwilligt startet die Quest:Eine Schriftrolle für Anska.

Hohentorruinen Katakomben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein paar Draugr mehr ist hier nicht los. Am Ende der Katakomben ist der Weg zwar versperrt aber mit dem Hebel in der Mitte lässt sich die rechte Seite öffnen wo sich ein Draugr befindet der ein anderen Hebel bewacht mit dem öffnet ihr die linke seite wo das selbe spiel startet und dann könnt ihr mit dem letzten Hebel den weg endlich freimachen und voranschreitet.

Vokuns Thronraum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dies ist der Raum, in dem man das finale Zusammentreffen mit Vokun statt findet.