Hexenrabe

Aus Skyrim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Newheader left.png Dieser Artikel ist unvollständig. Du kannst das Skyrim Wiki unterstützen, indem du ihn weiter ausbaust. Newheader right.png



Hexenraben sind eine Art von Kombination zwischen einem alten Weib und einem Vogel. Sie haben mit Klauen bewährte Füße und Hände und Federn wachsen aus ihren Unterarmen. Sie greifen aus der Ferne aus mit Zerstörungs-Zauber an und aus der Nähe mit ihren Klauen. Sie können in der Gemeinschaft mit Abgeschworenen oder Hexen angetroffen werden, die ihnen dienen.

Junge Hexen werden zu Hexenraben, als Verzicht auf ihre Menschlichkeit und Schönheit, um an enorme magische Macht zu gelangen. Es ist in der Persönlichkeit und den Eigenschaften der Hexenraben von Bedeutung, dass sie nicht gänzlich mit ihrer schicksalhaften und unumkehrbaren Wahl zufrieden sind.

Hexenraben werfen ein Anzahl an Gegenständen ab, wenn sie getötet wurden, inklusive Hexenrabenfedern, welche für die Alchemie wichtig sind.



benannte Hexenraben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Variationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Glenmorilhexen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Glenmorilhexen bewohnen den Schluchtweiherzirkel. Es gibt dort fünf von diesen Hexen und deren Zirkel war dafür verantwortlich, den Gefährten das Bestienblut zu geben. Sie wurden schließlich durch das Drachenblut ausgemerzt, der ihre Köpfe als Heilung der Krankheit Lycanthropie nutzte.

Die Zeremonie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um zu einer Hexenrabe zu werden, müssen Hexen zu einem lebenden Opfer werden. Dies kann während der Durchführung der Aufgabe begutachtet werden, die von Illia eröffnet wird, wenn du ein Hexenraben-Kultplatz betrittst. Während dieser Aufgabe erhältst du einen speziellen Stab.