Gute Vorsätze

Aus Skyrim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gute Vorsätze
Voraussetzung Ran an die Bücher
Benötigte Artikel
Art Fraktion
Fraktion


Auftraggeber Urag gro-Shub
Ort Die Müllgrube
Belohnung Magierdiadem
Alternative Belohnung
benötigte Stufe
Gefolgt von Enthüllung des Ungesehenen
Aufgabe-Ziele



Lösungsweg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Urag gro-Shub hat das Artefakt identifiziert, welches aus Saarthal geborgen wurde. Es ist das Auge von Magnus, sein Nutzen ist aber weiterhin unklar. Es ist an dir, diese Information zu Tolfdir zu bringen, der das Artefakt erforscht.

Sprich mit Tolfdir[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gehe zu der Halle der Elemente, um dort Tolfdir bei seinen Studien am Auge von Magnus zu finden. Sprich mit ihm und sage ihm alles, was du von Urag erfahren hast. Er wird dich bitten, ihm zu folgen, während er dir erzählt, was er herausgefunden hat.

Höre Tolfdir zu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tolfdir beginnt auf und ab zugehen, als er anfängt zu erzählen, wie wenig er zwischenzeitlich durch seine Studien des Artefaktes in Erfahrung gebracht hat. Er kennt die Zeichen darauf nicht und sie passen auch zu keinen der bekannten Sprachen. Er behauptet, dass das Auge eine unglaubliche Menge an Magicka abstrahle und dass der Erzmagier weitere Studien daran genehmigt habe. An diesem Zeitpunkt werdet ihr von Ancano unterbrochen.

Folge Ancano[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ancano wird verlangen, dass du ihm folgst, da du einen Besucher des Psijic-Ordens hast. Tolfdir wird protestieren, aber am Ende gibt es nach und geht. Du kannst Ancano über den Psijic Orden befragen, wenn du möchtest. Beende die Unterhaltung und er wird in Richtung der Erzmagier-Quartiere aufbrechen. Folge ihm nach oben und du wirst den Erzmagier im Gespräch mit einem Fremden vorfinden.

Gehe zu Quaranir, der ein paar Illusionen herbei beschwört, welche die Zeit einfrieren, so dass keiner eurem Gespräch folgen kann. Er wird dich vor den Gefahren des Auges warnen und bittet dich, den Augur von Dunlain für weitere Information aufzusuchen. Wenn die Unterhaltung endet, wird Ancano für eine Weile toben bevor er hinaus stürmt. Sprich mit dem Erzmagier und erzähle ihm von dem, was gesagt wurde und er wird dich bitten bei Tolfdir für weitere Informationen nachzufragen.

Gegenwärtig können einige Mitglieder der Akademie bezüglich des Augur von Dunlain befragt werden: Ancano hat reizbarerweise noch nie von ihm gehört, Savos Aren bevorzugt es, dem Thema auszuweichen, Faralda verweiset für weitere Informationen auf Mirabelle, Colette Marence erwähnt ein Experiment, dass sehr schlecht verlaufen sei und einen Geist erzeugte, der nun die Akademie heimsuche und dass Tolfdir in der Nähe war, als der Unfall geschah.

Finde den Augur von Dunlain[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tolfdir ist überhaupt nicht in der Stimmung, das Thema des Augur von Dunlain aufzugreifen und hat ihn auch schon seit längerer Zeit nicht mehr gesehen. Augur war ein sehr talentierter Magier, aber davon besessen, noch mehr Macht zu erlangen, was schließlich zu dem Unfall führte. Tolfdir erwähnt dann, dass der Augur in der Müllgrube unterhalb der Akademie zu finden sei und sagt dem Drachenblut, dass er Grüße überbringen soll.

Die Falltür, die hinab zur Müllgrube führt, befindet sich links der Halle der Elemente (eine weitere in der Nähe des Treppenaufgangs in der Halle der Bekräftigung). Gehe dort hin und betritt die Müllgrube.

Wenn du drin bist, gehe den Gang hinab zu einem Raum mit drei Ausgängen. Der Ausgang auf der linken Seite wird dich zur Halle der Bekräftigung bringen, ignoriere diesen also. Der Ausgang vor dir bringt dich zu einer Gabelung in dem Durchgang. Während dich der Ausgang rechts dorthin bringt, wohin du gelangen willst. Wenn du dieses Gebiet nicht erkunden möchtest, springe hinab und gehe durch den Ausgang zum Untere Müllgrube. Dort gibt es einen Draugr, denn du aber problemlos ignorieren und geradeaus durch die Tür gehen kannst.

Gehe die Passage hinab und über die Eisbrücke. Dort gibt es eine Truhe auf dem Gesims, die man erreichen kann, indem man von der linken, in dem Moment, wenn du die Eisbrücke betrittst, allerdings musst du dann den langen Weg zurück durch ein paar vereiste Höhlen nehmen. Es gibt eine Passage in Bodenhöhe (gegenüber dem Weg zurück auf die Brücke), der nach draußen, nach Himmelsrand führt.

< Wenn du dich entscheidest, die Truhe zu übergehen, ignoriere den folgenden Absatz! > Betritt den steinernen Durchgang hinter dir, wenn du die Truhe vor dir siehst. Dort wirst du auf zwei Frostbissspinnen treffen. Töte sie und halte dich dann links. Gehe den Gang hinab, bis du von ein paar Spinnennetzen aufgehalten wirst. Vernichte diese, um fortfahren zu können. Folge dem Gang zu einer weiteren, kleineren Eishöhle und gehe die Stufen hinauf. Dort gibt es einen Raum mit einem daedrischen Relikt und einem Tisch mit ein paar Notizen, die das Relikt erklären. Es kann nicht mit diesem angestellt werden, so kannst du es also ignorieren. Du wirst einen Raum mit einer kleinen Grube zur linken betreten, welche zwei Skelette enthält, mit denen man leicht fertig werden sollte. Gehe die Stufen hoch und dorthin zurück, wo der Weg sich mit der Höhle wiedervereinig, am anderen Ende der Eisbrücke.

Betritt Untere Müllgrube, gehe durch die Passage vor dir (oder rechts, wenn du die Truhe untersucht hast), um zu einer Tür zu gelangen, für die ein Schlüssel benötigt wird. Der Augur von Dunlain wird über dein Kommen informiert sein und sieht dich als würdig an und wird die Tür für das Drachenblut aufsperren. Sprich zu der großen, glühenden Erscheinung in der Mitte des runden Raumes. Der Augur wird dir mitteilen, dass eine schwierige und gefährliche Zeit bevor steht und dass du den Stab des Magnus finden sollst. Wenn das Gespräch beendet ist, kehre mit de Informationen zu dem Erzmagier zurück.

Berichte Savos Aren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erzähle dem Erzmagier, was der Augur gesagt hat und er wird das Drachenblut mit einer Magierdiadem belohnen und dich dann zu Mirabelle Ervine für die nächste Aufgabe, Enthüllung des Ungesehenen schicken.