Gauldur

Aus Skyrim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erzmagier Gauldur war ein machtvoller Zauberer in den jungen Tagen der ersten Ära. Als weise und gerecht war er in den Reihen von König Harald und den Jarlen von Himmelsrand bekannt und seine Hilfe und Beratung wurde von Mensch und Mer gleichsam gesucht. Er wurde von seinen Söhnen ermordert, obwohl es Spekulationen gab, dass König Harald, neidisch auf seine Macht, den Auftrag dazu gab.

Gauldurs drei Söhne flohen in die Wildnis von Reach, verfolgt von einer Kompanie von Haralds besten Kriegern und dem Fürst Geirmund, dem persönlichen Kampfmagier des Königs.

Nach der Festnahme und Tötung der Brüder, ordnete König Harald an, jede Aufzeichnung dieser Mörder zu zerstören und Gauldurs Name und Taten wurde aus der Historie gestrichen.

verbundene Aufgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]