Die Goldene Klaue (Aufgabe)

Aus Skyrim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambig.png Dieser Artikel ist über die Aufgabe “Die Goldene Klaue” . Für andere Bedeutungen, siehe Goldene Klaue.


Die Goldene Klaue
Voraussetzung
Benötigte Artikel {{{erforderlich}}}
Art Neben
Fraktion


Auftraggeber Lucan Valerius oder Banditen
Ort Ödsturzhügelgrab
Belohnung 400 Gold.png
Alternative Belohnung
benötigte Stufe
Gefolgt von
Aufgabe-Ziele



Ich habe die Goldene Klaue an Lucan zurückgegeben, der mich für meine Anstrengungen entschädigte.

— Drachenblut

Lösungsweg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Aufgabe kann aktiviert werden, indem man die Banditen in der Ödsturzhügelgrab belauscht oder erhält sie von Lucan Valerius in Flusswald. Du kannst 400 Gold.png für deine Schwierigkeiten erwarten.

Berge die Goldene Klaue[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Steige den Berg im Norden hinauf, um Zugang zum Ödsturzhügelgrab zu erhalten. Die Begegnungen entlang des Weges dorthin sind zufälliger Natur, aber du kannst dich auf Kämpfe mit einem oder zwei Banditen einstellen, speziell mit einem, der sich in den Türmen in Richtung des Hügelgrabes verbirgt. Zu diesem Zeitpunkt ist es eine gute Idee, deinen Heilungszauber in der linken Hand zu haben oder zumindest in den Favoriten fertig zu haben, um schnell auf diesen wechseln zu können. Und natürlich putzt Faendal als Begleiter sehr früh deine Feinde weg. Es benötigt einiges, um einen Begleiter auszuschalten, so kannst du diesen alle Pein auf sich ziehen lassen. Wir hatten das Glück, eine schwere Eisenrüstungsgarnitur zu erhalten und ein neues Breitschwert (welches wir Faendal übergaben); auch mit den zufälligen Begegnungen, ist es wahrscheinlich, dass du die gleiche Ausrüstung erhältst um dich selbst und deinen Kameraden auszurüsten.

Schließlich wirst du das Ödsturzhügelgrab angemessen erreichen. Hier warten dann drei weitere Banditen auf dich, wahrscheinlich mit Zweihandäxten oder Bögen. Wenn du bisher noch nicht genutzt hast, ist es nun eine gute Idee, dein Schild hervorzuholen. Schilde sind wunderbar, um Schaden zu absorbieren und Feinde umzustoßen. Ein erfolgreicher Block wird einen normalen Angriff vereiteln. Jedoch, wenn der Angreifer einen mächtigen Angriff durchführt, wird dieser deinen Schutz durchdringen. Dies gilt auch, wenn man gegen einen sich verteidigenden Feind kämpft. Du kannst auch mit Zweihandwaffen blocken oder wenn du zwei Waffen führst, aber dies ist nicht annähernd so effektiv wie die Nutzung eines Schildes.

Du wirst vielleicht noch in Stufe 1 sein, so werden die meisten deiner Feinde auch schwach sein. Ein paar Schwünge mit deiner Waffe und ein paar Schüsse deines Begleiters sollten genügen, um die meisten Begegnungen im und rund um das Hügelgrab zu überstehen. Nachdem man die drei Feinde erledigt hat, betritt die Tür auf der rechten Seite, um das Grab zu betreten. Dort gibt es zwei Banditen in dem ersten Raum. Du hast ausreichend Zeit, um dich anzuschleichen, um einen oder zwei freie Schläge zu bekommen. Allerdings könnte deine Schleichen-Fertigkeit zu gering ausgebildet sein, um an die Wachen heranzukommen, außer dein Charakter entstammt dem Volk der Khajiit oder du hast vor dem Eintritt in das Grab das Schleichen schon geübt.

Das Plündergut der Banditen ist nicht sehr umfangreich. Aber in der nahen Truhe birgt ein paar tolle Sachen. Sie hat ein Novizenschloss zu knacken, aber du solltest hoffentlich mittlerweile einige Dietriche bei dir haben, um sie leicht öffnen zu können. In der Truhe ist etwas Gold, Seelensteine und eine Rolle der Hysterie.

Folge dem Pfad weiter und du wirst mehrere verschiedene Urnen und Töpfe bemerken, die umher stehen. Die meisten davon sind leer, führe also dein Fadenkreuz über diesen entlang, bevor du mit ihnen unnötig interagierst. Es gibt ein paar Tränke auf den Bücherregalen, also sei sorgsam und nimm diese. Wenn du dann alles geplündert hast, was du benötigst, gehe die Halle hindurch und töte den banditengesetzlosen. Dort gibt es geradeaus ein Puzzel und die Antwort dafür ist auf den Säulen in Kopfhöhe. Oder besser gesagt, sie waren da oben. Das mittlere Symbol stürzte auf den Boden. Jedoch, da es das einzige isst, welches nicht mehr erkennbar ist, sollte es einfach sein, das richtige Symbol herauszufinden. Gehe hinüber zu den Säulen auf der linken Seite und rotiere sie so, dass sie von links nach rechts Schlange, Schlange und Wal zeigen.

Dies wird einen Durchgang in das Kellergewölbe öffnen. Wenn du dieses betrittst, wirst du weitere kleine Seelensteine und eine Truhe sehen, die geplündert werden können. Erwarte jedoch eine Unterbrechung, da sich Skeever hinterrücks annähern. Dies sind große Ratten und leicht zu töten. Für den wahren Kampf, gehe die Wendeltreppe hinab, und haue dich durch die Spinnennetze auf der linken Seite. Dies offenbart eine verletzte Frostbissspinne. Dies ist eine große Version an Spinne, gegen die du vielleicht schon kämpfen musstest. Deren Gift ist ziemlich tödlich, was es wiederum sehr wichtig macht, einen Heilungszauber zu Hand zu haben.

Schneide Arvel herunter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der einfachste Weg, um sich zu heilen, ist der, einfach zurück durch den Eingang zu rennen, da die Spinne zu groß ist um dir zu folgen. Faendal oder welcher Begleiter auch immer, machen diesen Kampf zudem sehr einfach. Nachdem die Spinne tot ist, gehe nach links, um Arvel der Flinke zu finden, der an ein paar Spinnennetzen festhängt. Befreie ihn aus den Netzen. Er ist derjenige mit der goldenen Klaue und würde eher fliehen oder dich angreifen, als dir diesen Schatz zu übergeben. Es spart einfach nur Zeit, wenn man ihm den Schädel einhaut und den noch warmen Leichnam plündert. Folge dem Pfad weiter hinab und es werden dir Untote Draugr begegnen. Diese Gegner sind anfällig gegenüber Feuer, wenn du Lust hast, auf die Zerstörungsmagie zu wechseln, sind aber auch nicht allzu schwer, auf herkömmlicher Weise zu beseitigen.

Du solltest wegen der Fallen in diesem Gebiet vorsichtig sein, hier gibt es ein mit Stacheln bewehrtes Gatter, welches aufspringt, wenn du auf den Druckpunkt treten solltest. Fallen wie diese verursachen einigen Schaden, wenn sie dich in der Hitze eines Kampfes treffen. Wenn du die Gegner bereits getötet hast, kannst du gleich die erlittenen Verletzungen schnell heilen, bevor du weitergehst. Du wirst dann drei weitere Draugr sehen. Sie tragen Basisrüstungen und –waffen, so braucht man sich wegen dieser keine unnötigen Gedanken machen. Ihre alten Nordwaffen sind nichts Besonderes, so dass es sich nicht lohnt, sie zu plündern, außer du selbst möchtest einfach eine etwas andere Ausrüstung. Geradeaus findet sich ein Satz schwingender Klingen. Erinnerst du dich an Helgen, wo du hinaus gesprintet bist? Wenn du sprinten noch nicht genutzt hast, ist nun ein guter Zeitpunkt, damit zu beginnen. Der Sprint ist schnell genug, um dieser Art von Falle zu entkommen.

Gehe die folgenden paar Hallen hindurch und metzele dich durch drei weitere Draugr. Am Ende dieser Halle ist eine Truhe, die eventuell weitere Ausdauertränke und Pfeile intus hat. Ziehe an der Kette in der Nähe der Truhe, und ein Tor wird sich öffnen, welches nach draußen führt. Dort gibt es zwei weitere Truhen: jene, beim Verlassen auf der rechten Seite, enthält verkaufswürdige Rollen und eventuell eine Lederrüstung. Töte einen weiteren Draugr und gehe den vereisten Weg im Osten hinab, um die zweite Truhe zu finden. Diese Truhe hat ein Novizenschloss und könnte eine Rolle des Schreckenszombies und ein Schwaches Gift der Lähmung enthalten. Nach dem Plündern, gehe den vereisten Spiralweg zurück und nördlich in die nächste Höhle hinein.

Hier wartet ein Ruheloser Draugr auf dich, eine stärkere Version der Untoten, denen du bisher begegnet bist. Es ist eine gute Idee, einen Schild und einen Heilzauber vorzubereiten. Der ruhelose Draugr hat einiges mehr an Gesundheit und sein Zweihänderschwert kann schweren Schaden anrichten. Wehre seine Schläge ab, so gut es dir gelingt und heile dich, wenn du zu viel Schaden genommen hast. Hinter der nächsten Tür befinden sich zwei weitere Draugr: einer für Nahkampf auf Bodenniveau und ein Bogenschütze oberhalb. Dies sind aber normale Draugr, sind also halbwegs schwach. Klettere die Stufen zu deiner rechten hoch und halte dich dann links, bis du zu der Brücke gelangst. Schnell gelangst du zu einem Portal mit einer klauengeformten Aufnahme und mehreren konzentrischen Ringen. Schaue auf die Klaue in deinem Inventar und sie wird dir den Kode zeigen: Bär, Motte und Eule. Stelle diese Kombination ein und stecke die Klaue in die entsprechende Aufnahme, um das Portal zu öffnen.

Finde das Geheimnis im Ödsturzhügelgrab[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gehe den Weg hinab und du wirst zu einer Gruft gelangen. An der Wand wird ein aufblitzendes Drachenwort stehen, eine Wortmauer, welche dir das Wort der Macht für deinen ersten Schrei lehren wird: Unerbittliche Macht. Sehr wahrscheinlich kannst du diesen noch nicht einsetzen. Obgleich du dir die Zeit nehmen kannst, einen Drachen zu töten, seine Seele aufzunehmen und den Schrei zu lernen und auszurüsten. Das Erlernen des Wortes der Macht wird einen Draugr wiederbeleben, einen Draugr Todesfürsten. Dieser Gegner ist um einiges stärker als der ruhelose Draugr, den du weiter vorne bekämpft hast. Seine Angriffe sind stark genug, dass du vielleicht überlegst, auf einen Fernkampfzauber oder den Bogen zu wechseln. Sollte dein Begleiter eine brutale Zweihänderwaffe und eine gute Rüstung haben, ist er vielleicht in der Lage diesen Bossgegner etwas besser anzugehen als du selbst. Solange du ausreichend Abstand hast und Gebrauch von deinem Schild machst, kannst du dem Hauptschaden wiederstehen und leicht entgegenwirken.

Plündere den Todesfürsten um den Drachenstein zu Erlangen (der hier der wahre Schatz darstellt). Zudem kannst du seine Alte Nordstreitaxt der Kälte an dich nehmen, welche zusätzlichen Frostschaden auf Gesundheit und Ausdauer hervorruft. Plündere den Bereich für einen kleinen Seelenstein, ein Schwaches Gift der Erzürnung, ein Zauberbuch: Schutzgeist beschwören und bis zu 80 gold. Gehe die Stufen zur linken hinauf, um den Ausgang zu öffnen. Halte entlang des Weges inne, um eine weitere Truhe zu plündern, in der ein Granatstein, zusätzliches Gold und Dietriche enthalten sind. Nun steht es dir frei, nach Himmelsrand zurückzukehren und via schnellem Reisen zurück nach Flusswald zu kommen.

Bringe die Klaue zu Lucan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bringe die Goldene Klaue zu Lucan Valerius und erhalte deine Belohnung. Mit dem Drachenstein in deiner Hand, bist du mehr als bereit für Weißlauf.