Der Tempel von Miraak (Ort)

Aus Skyrim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Tempel von Miraak (Ort)
Der Baumstein im Zentrum des Tempels

Der Tempel von Miraak (Ort)

Der Tempel von Miraak steht im Zentrum von Solstheim, nordwestlich von [[Rabenfels] und nord-nordwestlich von Tel Mithryn.

Ursprünglich veränderte der Baumstein unterschiedlichste Solstheim-Einwohner in unfreiwillige Arbeiter.

Charakter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursprünglich anzutreffende Arbeiter am Tempel:

Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Tempel von Miraak[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Tempel wird verteidigt von Kultisten (×6) und ist von Draugr (×16) bevölkert.

Tempel von Miraak Heiligtum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier tollen Skelette (×10), Draugr (×13) und Kultisten (×2) herum. Am bemerkenswertesten hier ist eine Wortmauer für den Schrei Drachenform. Der hiesige Torwächter trägt den Schlüssel zum Tempel von Miraak.

Weiter zum Schwarzes Buch: Wachträume, welche das Drachenblut nach Apocrypha transportiert, um mit Miraak selbst zum ersten Mal konfrontiert zu werden. Hoffnungslos unvorbereitet für das Zusammentreffen, wird das Drachenblut abgewehrt vom Buch vertrieben.

Notiz: Es ist möglich, das Buch erneut zu betreten. Dieses mal ist Miraak nicht dort und dieser Teil von Apocrypha kann erkundet werden.
Tipp: Die Erforschung zum Ende des Buches hin wird den späteren Fortschritt in den Nachfolgeaufgaben schneller beschleunigen.

Aufgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

besondere Gegenstände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tempel:

Heiligtum: