Das Geschenk

Aus Skyrim Wiki
Version vom 14. Juni 2018, 17:18 Uhr von Taranis71 (Diskussion | Beiträge) (Neuerstellung)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Geschenk
Voraussetzung Die Bindungen der Ehe und
Der Blutsteinkelch
Benötigte Artikel
Art Dawnguard DLC
Fraktion

Clan Volkihar

Auftraggeber Vingalmo
Ort
Belohnung zufälliger stufenabhängiger Gegenstand
Alternative Belohnung
benötigte Stufe
Gefolgt von
Aufgabe-Ziele


Lösungsweg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem man mehrere strahlende Aufgaben für die Vampire der Burg Volkihar absolviert hat, wird Vingalmo ganz unverblümt darauf hinweisen, dass es ja solche eine schreckliche Tragödie sein, sollte der Ehegattin (Ehegatten) des Drachenblutes etwas zustoßen. (Offenbar erscheint diese Aufgabe nur, wenn das Drachenblut auch verheiratet ist.)

Um den Ehepartner besser schützen zu können, schlägt er deshalb vor, den Ehepartner in einen Vampir zu verwandeln.

Hypnotisiere und verwandele <Ehegatten> in einen Vampir[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benutze Vampirverführung auf den Ehepartner und beiße diesen dann und gib somit das Geschenk von Fürst Harkon weiter.

Kehre zu Vingalmo zurück[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kehre zu Vingalmo zurück und erhalte einen Gegenstand ähnlich diesem:

Notizen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Anscheinend stoßen nicht alle Ehepartner-Charaktere diese Aufgabe an, aber bei Lydia funktioniert es.
  • Der Ehepartner wird nur seine Augenfarbe ändern, erhält aber keine Vampirkräfte.