Dämmergrab

Aus Skyrim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dämmergrab

Dämmergrab

Das Dämmergrab ist eine nordische Ruine. Karliah markiert, bei entsprechender Gegebenheit, deren Position auf der Karte des Drachenblutes.

Notiz: Die Position des Dämmergrabes wird erst während der Aufgabe Die Rückkehr der Finsternis bekannt gegeben.

Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dämmergrab[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Nachtigallenwache bewacht den Eingang zu diesem Komplex und wie es sich herausstellt, ist es der Geist von Gallus Desidenius, der erfreut ist, den Skelettschlüssel zurückzuerhalten, aber von dem Pilgerpfad warnt. Auf der Ostseite der Haupthalle findet man das Skelett von Nystrom zusammen mit seinem Tagebuch, welches kryptisch Begebenheiten des Pilgerpfades eröffnet, welchen das Drachenblut begehen muss.

Das Weiterkommen wird durch fünf aggressive Nachtigallenwache behindert. Bemerke den Knopf in der Nähe des Tisches in dem kleinen Raum, in dem das Alchemielabor steht. Dieser öffnet ein geheimes Versteck.

Dämmergrab: Allerheiligstes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Springe in ein tiefes zylindrisches Loch, um die Überreste von Anders zu finden und lese seine letzten Nachricht: ... es geht nicht gut. Glücklicherweise öffnet der Skelettschlüssel die Etage sehr einfach. Benutze den Schlüssel an der Ebonmere Lock um Nocturnal und Karliah erscheinen zu lassen.

Hier kann das Drachenblut zwischen den Segen Schattenmantel von Nocturnal, Nachtigalltäuschung und Nachtigallzwietracht wählen.

Anmerkung: Das innere Heiligtum kann danach betreten werden und komfortabel via einer Teleportationswand verlassen werden, die am Eingang zur ersten Hauptkammer existiert. So kann aber der Rest des Komplexes nicht mehr erforscht werden.

Aufgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegenstände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dämmergrab: