Blutskaldenhügelgrab

Aus Skyrim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tomb.svg

Blutskaldenhügelgrab
Eingang zum Blutskaldenhügelgrab durch die Mine von Rabenfels

Blutskaldenhügelgrab ist eine Nordruine nord-westlich von Rabenfels gelegen und zugänglich von innerhalb der Rabenfels: Mine Die Plünderer (×8) haaben das Grab übernommen.

Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwischen den Steintürmen können ein Kochtopf, drei Gerbgestelle, ein Alchemielabor, drei Betten und drei Garnituren an Bettzeug gefunden werden.

Auf einer weiter oben gelegenen Ebene eines der Türme, erwähnt eine Gekritzelte Notiz unsichere Bodenbretter und dass sie kein Thema wären, auch wenn der Verfasser dieser Notiz durch sie hindurch gefallen ist.

Blutskaldenhügelgrab[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Hauptgrab bietet einen Hackklotz, ein Alchemielabor, einen Kochtopf und ein Bett. Ein Hochelf und ein Kaiserlicher waren unachtsam genug, in die hießigen Plünderer zu geraten.

Blutskaldenhügelgrab "Kammer"[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hinter einem Wasserfall in der unteren Rabenfels: Mine führt eine Tür in einer Kammer ohne AUsgang mit einer Stalhrim-Ader. Die Kammer kann von dem Haupthügelgrab aus betreten werden.

Aufgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

besondere Gegenstände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]