Aschenbrachenzitadelle

Aus Skyrim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aschenbrachenzitadelle

Aschenbrachenzitadelle

Aschenbrachenzitadelle ist eine alte kaiserliche Festung im Nordwesten des Sonnensteins, im östlichen Teil von Solstheim.

Innerhalb des Turmes, kann ursprünglich im Keller eine Steintür nicht geöffnet werden, bis zur Aufgabe Kalt abserviert.

Die inneren Teile der Zitadelle werden von den Morag Tong-Assassinen (×8) und der Severin-Familie verteidigt.

Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Nordwesten der Zitadelle, den Strom hinauf, ist die Wasserquelle abgesperrt, durch ein großes hölzernes Tor. Zurücktretend und umsichtiges Springen, lässt das Drachenblut der Tor überwinden (springe darüber). Hier ist der Körper von Usha, ein Brief an Usha, eine weitere Schatulle der Ost-Kaiserlichen Handelsgesellschaft mit einem Ost-Kaiserlicher Anhänger, Goldbarren ×6 und eine Truhe ~2770 Gold.png Wert (L72). können hier gefunden werden.

Aufgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

besondere Gegenstände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hinter der Steintür: