Angebot und Nachfrage

Aus Skyrim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Angebot und Nachfrage
Voraussetzung Der Überfall
Benötigte Artikel
Art Verschiedene
Fraktion


Auftraggeber Finde eine Notiz über Mondzuckerlieferungen
Ort Rifton
Felsrinnenhöhle
Belohnung Eine Verbesserte Waffe
Alternative Belohnung
benötigte Stufe
Gefolgt von
Aufgabe-Ziele



Lösungsweg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese Aufgabe beginnt, wenn das Drachenblut eine Notiz über Mondzuckerlieferungen im Lagerhaus von Rifton findet. Diese Notiz identifiziert Sarthis als den lokalen Händler.

Berichte von der Skooma-Quelle dem Jarl von Rifton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Drachenblut kann dann mit der Jarl von Rifton reden (entweder Laila Rechtsprecher oder Maven Schwarz-Dorn, abhängig von dem Stadt des Bürgerkriegs), die das Drachenblut ausschickt, um sich um die Wurzel des Problems in der Felsrinnenhöhle kümmert.

Finde die Skomma-Händler in der Felsrinnenhöhle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Drachenbut muss dann zu der Höhle reisen, um die Skooma-Operation zu finden und auch die Banditen, welche sie voran treiben.

Störe die Skooma-Operation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um die Skooma-Operation zu stören, muss das Drachenblut sieben der Banditen töten, die sich in und rund um die Höhle befinden.

Notiz: Wenn die Höhle bereits frühr schon gesäubert wurde, könnte dies ein dreimaliges Leeren erfordern, da weniger Banditen wieder auftauchen als die ursprüngliche Zahl.

Berichte dem Jarl von Rifton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn die Banditen beseitigt sind, muss das Drachenblut erneut der Jarl berichten, um seine Belohnung zu erhalten.