An Milore von Nilara

Aus Skyrim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
An Milore von Nilara
Note plain.png
{{{extra}}}
Art Buch
Fertigkeitenbaum [[]]
Position
Schaden
Rüstung
Gewicht 0
Grundwert 0
Stufe
Name der Garnitur
vorheriger Band [[]]
nächster Band [[]]
Zutaten
Aufstiegszutaten
ID xx03A4B4

Beschreibung : Ein Brief von Nilara, Milores Schwester, an ihre Schwerster Milore


Fundorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Milore,

ich hoffe, Ihr habt einen angenehmen Tag. Athras und ich haben endlich den Mut aufgebracht, nach Gramfeste zurückzukehren und die Scherben aufzusammeln. Wir waren schon seit fast fünzig Jahren nicht mehr im Anwesen, aber es hat sich kaum etwas verändert. Die Stadt fühlt sich ein wenig leer an ... Barenziahs Palast ist weiterhin vollständig unbewohnt, und ein Großteil der Redoran-Wache wurde in andere Teile Morrowinds versetzt. Man hat den Tempel von Gramfeste weiter ausgebaut und die letzten Überreste von Almalexias Mal entfernt. Zudem wurde ein enues Heiligtum errichtet. Der Brindisi-Dorom-Platz hat sich ebenfalls verändert. Das Haus Indoril hat ein großes Gebäude errichten lassen, um all die neuen Pilger und Priester unterzubringen, die hierher geströmt sind, um im Tempel ihre Ehrerbietung zu zollen.

Athras hat sich wieder seiner Arbeit als Gemmenschneider zugewandt und sammelt ein beträchtliches Gefolge an. Er verdient ein hübsches Sümmchen Geld, von dem ich Euch wie immer etwas schicke. Alles läuft soweit gut. Wenn wir so weitermachen, haben wir den ehemaligen Ruhm des Anwesens bis zum Winter wiederhergestellt. Ich weiß, dass Ihr es leid seid, doch ich flehe Euch erneut an, mein Angebot zu überdenken. Wir haben hier genug Platz, und Ihr beide seid uns jederzeit herzlich willkommen Ich weiß, dass es da draußen nicht einfach ist, doch an diesem schrecklichen Ort zu leiden, nur um Euren Standpunkt zu verdeutlichen, ist nicht mehr notwendig. Nur ein kleiner schwesterlicher Rat.