Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

Aldmeri-Bund

Aus Skyrim Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Thalmor waren schon immer eine machtvolle Fraktion auf den Sommerset Inseln, war aber auch schon immer eine Minderheitenstimme gewesen. Während der Krise, wurde der Kristallturm dazu gezwungen, den Thalmor mehr Macht und größere Autorität zu geben. Ihre Bemühungen retteten die Sommerset Inseln mit Sicherheit davor, überrannt zu werden. Sie profitierten von ihrem Erfold, in 4Ä 22 die total Kontrolle zu erhalten. Sie benannten die Nation in Alinor um, einen alten Namen, der auf ein früheres Alter zurückgreift, vor dem Aufstieg der Menschheit. Die meisten Menschen außerhalb des Aldmeri-Dominion nannten es weiterhin Sommerset Inseln, entweder aus Verdrießlichkeit oder Ignoranz.

Im Jahre 4Ä 29 wurde die Regierung von Valenwald durch Thalmor-Kolaborateure gestürzt und es wurde eine Vereinigung mit Alinor ausgerufen. Es scheint als hätten die Thalmor-Agenten, vor der Oblivion-Krise, enge Verbindungen zu verschiedenen Bosmeri-Fraktionen geknüpft. Das Kaiserreich und seine Bosmer-Verbündeten wurden komplett ohne Wachen überfallen, wurden schnell besiegt durch die wesentlich besser ausgerüsteten Altmer-Streitkräfte, die nach dem Staatsstreich, in Valenwood eindrangen. So wurde das Aldmeri-Dominion wiedergeboren.

Kurz danach unterbrach das Aldmeri-Dominion alle Kontakte mit dem Kaiserreich. Über siebzig Jahre hinweg verhielten sie sich still. Die meisten Gelehrten glauben, dass es eine Art innerer Streit in Alinor gab, aber es ist nur sehr wenig bekannt über die Fraktionsstreitigkeiten, die innerhalb des Dominion auftraten während die Thalmor ihre Macht in Sommerset und Valenwood zusammenzogen.

Am 30. des Eisfalls, 4Ä 171 sandte das Aldmeri-Dominion einen Botschafter, mit einem Geschenk in einem abgedeckten Wagen, zu der Kaiserstadt und einem Ultimatum für den neuen Kaiser. Die lange Liste an Forderungen beinhalteten überwältigende Tributzahlungen, die Auflösung der Klingen, das Ächten des Verehrens von Talos und das Abtreten großer Bereiche von Hammerfell an das Dominion. Trotz der Warnungen seiner Generäle bezüglich der kaiserlichen Militärunterlegenheit, wies Kaiser Titus Mede II das Ultimatum zurück. Der Thalmor-Botschafter stülpte den Wagen um und es quollen hunderte Köpfe daraus hervor und verteilten sich auf dem Boden: ein jeder Klingen-Agent in Sommerset und Valenwood. Und so begann der Große Krieg, der über die nächsten fünf Jahre hinweg, das Kaiserreich und das Aldmeri-Dominion aufzehrten.

Das Unterzeichnen des Weißgold-Konkordates schließlich setzte den Großen Krieg ein Ende.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]